PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Freitag, den 04. November 2016 um 12:16 Uhr) Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 01. März 2012 um 09:22 Uhr

 


Ein Hund kommt selten allein
Dr. Stefan Knoop besucht die Klasse 1b der Kilian Grundschule Lichtenau
Am Morgen des 29.09.16 freuten sich alle Kinder der Klasse 1b an der Kilian- Grundschule in Lichtenau schon sehr, denn es hatte sich Besuch angekündigt. Nach einem kurzen Telefonat erklärte sich der örtliche Tierarzt Dr. Stefan Knoop sofort bereit, die Erstklässler zu besuchen, um sich von ihnen ausfragen zu lassen. Eine besondere Überraschung war, dass Herr Knoop seine Hündin Iska mitbrachte, die die Aufmerksamkeit der Kinder sichtlich genoss. Nachdem Tierarzt und Hündin es durch die Kindermassen bis in den Klassenraum schafften, erklärte Herr Knoop der Klasse, was beim Umgang mit Hunden, Katzen und anderen Tieren zu berücksichtigen sei. Dabei wurde Iska immer als Beispiel herangezogen, so dass die Kinder immer ganz genau sehen konnten, worauf sie zu achten hatten. Auch als die Kinder hörten, dass der Wolf der Ur-Ur-Ur-....Opa des Hundes ist, staunten sie nicht schlecht. Besonders wichtig war Herrn Knoop auch ein langsames und zurückhaltendes Annähern der Kinder an fremde Tiere. Natürlich nutzen die Kinder an diesem Tag auch die Gelegenheit, um Herrn Knoop jede Menge Löcher in den Bauch zu fragen. Alle waren traurig, als Herr Knoop sich nach einem sehr schönen Tag wieder verabschiedete und freuen sich darauf, ihn und Iska hoffentlich bald wieder zu sehen. Vielen Dank Herr Knoop!!!


Schulleitungsteam wieder komplett
Konrektor Tobias Klaholz offiziell an der Kilian-Grundschule eingeführt
Zeitungsartikel: Amtseinführung Konrektor


Ehrungsfeier und Abschied von unserer Kollegin Kirsten Königs
Auf dem Schulhof fand bei strahlendem Sonnenschein die Ehrungsfeier vor den Sommerferien statt. Alle Kinder, Lehrer und viele Eltern nahmen teil. Die Bläser-AG von Herrn Rose gestaltete das Rahmenprogramm. Es gab Urkunden für die Antolin-Leser und Zahlenzorro-Rechner. Die Bibliothekmütter, die regelmäßig die Bücherausleihe der Leseinsel betreuen, bekamen einen Lavendelstrauch. Frau Thomas und Frau Bohla-Lohmann erhielten ein Dankeschön für ihre Unterstützung der Schulleitung. Mit
Pauken und Trompeten wurde Frau Königs verabschiedet, die nach den Sommerferien ins Allgäu zieht. Frau Höhle und Herr Busche stellten ihr schauspielerisches Können als Bayern unter Beweis. Es war eine stimmungsvolle gelungene Feier!
Bildergalerie: Ehrungsfeier und Abschied von unserer Kollegin Kirsten Königs


Kilianschüler gestalten Schützenvogel
Im Kunstunterricht bemalten mehrere Schülerinnen und Schüler der vierten Schuljahre für das diesjährige Schützenfest die beiden Schützenvögel. Danach ging es zur Vogelstange, um beim
Schießen zuzuschauen! Dort wurden die Vögel von den wackeren Schützen Stück für Stück heruntergeschossen! Zum Trost wurde allen Kindern ein Getränk ausgegeben.


Schulfest 2016 "Spiele ohne Grenzen"
Grenzenlosen Spaß, Spannung und Unterhaltung bot das Schulfest am 4.6.16! Viele Schüler, Lehrer und Eltern waren dort. Auf dem Schulhof wurde zuerst gesungen und getanzt. Danach gab es auf dem ganzen Schulgelände Spielstationen, die alle Besucher ausprobieren durften. Am beliebtesten war der Menschenkicker. Aber auch das Bogenschießen, Eierlaufen, Sackhüpfen, Bobbycar-Rennen oder die Torwand verführte Groß und Klein zu ehrgeizigen Wettkämpfen! Gewinner war jeder, denn es gab eine Sammelkarte, auf der alle Stationen notiert waren. Für das fleißige Sammeln vieler Stationen bekam man zur Belohnung eine kleine Süßigkeit. Am Hauptgebäude gab es Würstchen und viele leckere Salate, in der OGS Kaffee und tolle selbstgebackene Kuchen. Wie immer waren viele Helfer am Werk, denen ein herzlicher Dank gebührt!
Bildergalerie: Schulfest 2016 "Spiele ohne Grenzen"


Autorin von "Liliane Susewind" liest in Kilianschule
Am Freitag, den 11.3.16, las Tanya Stewner den begeisterten Viertklässlern in unserer Bibliothek "Leseinsel" aus ihren Büchern von "Liliane Susewind" 1 1/2 Stunden lang in einer wunderbaren, lebendigen Art und Weise vor. Die Kinder staunten, lachten und fieberten mit den Helden aus den Kinderromanen mit. Frau Stewner erzählte, wie sie Kinderbuchautorin wurde, wo sie lebt,
von ihrer Familie und ihren Haustieren und anschließend beantwortete sie geduldig viele interessierte Fragen.
Bildergalerie: Autorin von "Liliane Susewind" liest in Kilianschule


Zahngesundheit in der Kilian-Grundschule von Aurelia Koch und Amelie Dück (4b)
Am 26.2.16 fand in der Bibliothek der Kilian-Grundschule für die Klasse 4b das Projekt Zahngesundheit statt. Frau Böhne führte dieses Projekt mit den Kindern durch. In diesem Jahr stellte die 4b ihre eigene Zahnpasta her, in der folgende Zutaten waren: Fluorid, Glycerin und Schlämmkreide. Die Schüler durften ihre eigene Geschmachsrichtung auswählen. Zur Auswahl gab es Pfefferminzöl, Zitronenöl und Orangenöl. Außerdem gab es ein Experiment mit zwei Eiern und zwei Gläsern, worin sich Essig befand. Ein Ei bepinselte Frau Böhne mit Elmex-Gelee und das andere Ei nicht. Sie legt die beiden Eier in die beiden Gläser mit Essig. Schon bald stellte sich heraus, dass sich an dem Ei ohne Elmex-Gelee ganz viele Bläschen bildeten und dass sich die Schale durch den Essig langsam auflöste. Das Gelee schützte das andere Ei. So schützt es auch die Zähne vor Karies. An einer Zahnputzstation wurde nochmal gezeigt, wie man richtig Zähne putzt. Frau Böhne sagte: "Ihr seid eine ganz tolle Klasse und es hat mir wirklich Spaß gemacht mit euch zu arbeiten!"
Bildergalerie: Zahngesundheit in der Kilian-Grundschule


Weihnachtsfeier 2015
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien feierten wir wie alle Jahre wieder unsere Weihnachtsfeier mit Liedern, Gedichten, Theaterstücken und Ehrungen in der Turnhalle. Urkunden wurden verteilt für Antolin, Zahlenzorro, die Laufmeisterschaften und für soziales Engagement. Die Sonder-Urkunde für soziales Miteinander überreichte Bahar an ihren besten Freund Darwin. Danach ging es in die wohlverdienten Weihnachtsferien!
Bildergalerie: Weihnachtsfeier 2015


Schulentwicklungspreis 2015 - Wir haben gewonnen!!!!!
Gestern, am 16.09.2015, war es endlich soweit. In einem
festlichen Rahmen in der Philarmonie in Essen wurde der von der Unfallkasse NRW ausgelobte Schulentwicklungspreis "Gute
gesunde Schule" von Schulministerin Sylvia Löhrmann überreicht. Von 228 Bewerberschulen wurden 46 Schulen prämiert und wir waren dabei! Ein Jahr lang wurden unsere Konzepte und unser Schulalltag von einer Kommission geprüft und beobachtet. Nun wurden wir als besonders gute und gesunde Schule ausgezeichnet, die einen hervorragenden Schulentwicklungsprozess leistet. Besondere Beachtung fand dabei unser Schulgelände, die Implementierung des Ganztagsbereichs in das Schulleben und die Beteiligung der Schüler an Schulentwicklungsprozessen. Mit insgesamt 500.000 Euro ist der Schulentwicklungspreis der höchstdotierte Schulpreis in Deutschland. Wir freuen uns riesig über die Auszeichnung und über die über 7000 Euro Siegerprämie. Vor Freude haben wir heute alle gemeinsam auf dem Schulhof zum Lied "Ein Hoch auf uns" gesungen und getanzt.
Zeitungsartikel: Kilian Schule erhält Preis
Zeitungsartikel: Lichtenau als gesunde Schule ausgezeichnet
Pressemitteilung: Pressemitteilung der Unfallkasse
Bildergalerie: Schulentwicklungspreis 2015


Einweihung des neuen Schulhofs
Am 8.5.2015 wurde der umgestaltete, fertiggestellte Schulhof bei herrlichem Sonnenschein offiziell eingeweiht. In einer Wanderung rund um die Stadt Lichtenau wanderten vormittags alle Schüler und Lehrer gemeinsam vom "alten" zum "neuen" Schulhof. Anschließend fand eine feierliche Zeremonie auf dem Schulhof statt, bei der Pfarrer Wördehoff und Pastor Friesen den neuen Schulhof einsegneten. Außerdem wurden die vielen Helfer von Schulleiterin Astrid Terstiege mit einer Dankesrede und einem Geschenk geehrt. Das anschließende Würstchen-Picknick hatten sich alle wirklich verdient!
Bildergalerie: Einweihung des neuen Schulhofs


Letzter Bauabschnitt für unseren neuen Schulhof
Endlich ist es geschafft! In einer gewaltigen Gemeinschaftsaktion aller Kinder, Eltern und Lehrer ist die Neugestaltung das Schulhofs gelungen. Weit über 3000 Arbeitsstunden wurden ehrenamtlich geleistet. Nun gibt es einen Seilgarten, ein Tipi-Dorf, eine Steh-Wippe, eine Catch-Ecke, ein Baumstamm-Mikado, ein Baumhaus, einen Tunnel, ein Spielehaus, Pferdeboxen und jede Menge Klettersteine und -stämme. Alles wurde aus natürlichen Materialen gestaltet. Hier sei allen Helfern und Spendern herzlich gedankt!
Bildergalerie: Letzter Bauabschnitt für unseren neuen Schulhof


Die Kilian-Grundschule ist eine katholische Bekenntnisschule. Sie ist eine von zwei Grundschulen der Gemeinde Lichtenau im südlichen Kreis Paderborn. Schulträger ist die Stadt Lichtenau.
Die Kilian-Grundschule ist die nächstgelegene Grundschule zu den Dörfern Kleinenberg, Holtheim, Blankenrode, Ebbinghausen, Hakenberg, Herbram, Asseln, Iggenhausen, Grundsteinheim und Herbram-Wald. Die Kilian-Grundschule liegt im Zentrum von Lichtenau.
Der schulische Einzugsbereich ist ländlich geprägt. Zurzeit werden 250 Kinder in 11 jahrgangsbezogenen Klassen von 15 Lehrern unterrichtet.
Unsere Grundschule ist zwei- bis dreizügig.
Die OGS bietet die Möglichkeit, die Kinder von morgens 7.00 Uhr bis nachmittags 17.00 Uhr verlässlich zu betreuen.
Unsere Sekretärin ist gleichzeitig auch Hausmeisterin. Sie vervollständigt das Team der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ebenso wie die Schulsozialarbeiterin und unsere zweite Sekretärin.
Die Kilian-Grundschule besteht aus einem Haupt- und einem Nebengebäude. Im Hauptgebäude befinden sich die Verwaltung, der Computerraum, der Kunst- und Musikraum und die Jahrgänge zwei bis vier. Im Nebengebäude sind die OGS und die ersten Schuljahre untergebracht. So haben die neuen Erstklässler einen sanften Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Sie haben für ein Jahr den Schulhof ganz für sich alleine. Außerdem gibt es in dem Gebäude keine Klingel, so dass die Pausen je nach Erschöpfung der Schüler individuell gestaltet werden können. Für die OGS-Kinder ist zudem der Weg nicht weit.
Bei all unseren Überlegungen und Handlungen steht das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Dies haben wir auch in den grafischen Darstellungen versucht zu verdeutlichen.
An der Kilian-Grundschule ist jeder herzlich willkommen!