PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Freitag, den 20. Oktober 2017 um 09:09 Uhr) Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 01. März 2012 um 09:22 Uhr



Stimmen Sie in der Zeit vom 1. Oktober bis zum 5. November 2017 für Ihre Wahlgrundschule ab


Ehrungsfeier und Abschied von unseren Kolleginnen A. Otto und L. Kirchhoff
Am 11.07.2017 trafen sich alle Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, Integrationskräfte und Eltern auf dem Schulhof, um bei der traditionellen Ehrungsfeier das Schuljahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Wie immer gab es ein buntes Programm aus Liedern, Musikstücken der Bläserklasse und einer tollen Darbietung der Trommel-AG. Unsere Fußballgruppe war zeitgleich zu den Kreismeisterschaften unterwegs und hat bei ihrer allerersten Teilnahme eine gute Platzierung erreicht. Toll gemacht, Jungs! Natürlich durften auch die Ehrungen nicht zu kurz kommen. So gab es Urkunden für fleißige Leser und Rechner, das freundschaftliche Verhalten und einen Preis für die Teilnahme am Mathematikwettbewerb. Die Bibliotheksmütter bekamen einen Motivordner als Dankeschön für ihre Mithilfe. Für ihren stetigen Einsatz und ihre wertvolle Unterstützung erhielten alle Integrationskräfte ebenfalls ein Dankeschön. Verabschieden mussten wir uns leider von Frau Otto und Frau Kirchhoff. Frau Otto wurde an eine andere Schule versetzt und Frau Kirchhoff tritt eine neue Vertretungsstelle an. Wir wünschen euch von Herzen viel Freude an der neuen Schule! Das Team der Kilian-Schule wünscht allen Kindern und Familien schöne Sommerferien!
Bildergalerie: Ehrungsfeier


Geburtstag Christel Eisenhofer
Am 04.07.2017 begann der Schultag mit einem besonderen Ereignis – dem Geburtstag von Frau Eisenhofer. Alle Kinder blieben nach dem Klingeln auf dem Schulhof und sangen, kräftig unterstützt von den Erwachsenen, zwei Geburtstagsständchen, über die sich Frau Eisenhofer sehr freute. Von Frau Terstiege gab es ebenfalls Glückwünsche und noch zwei Geschenke – einen wunderschönen Blumenstrauß und einen freien Nachmittag zum Feiern des Ehrentages. Wir alle wünschen dir, liebe Frau Eisenhofer, weiterhin viel Gesundheit, Zufriedenheit und die Bewahrung deiner gut gelaunten und fröhlichen Art! Happy Birthday!
Bildergalerie: Geburtstag Christel Eisenhofer


Flussdetektive an der Sauer
Im Rahmen des Sachunterrichts machte sich die Klasse 1b auf den Weg zur Sauer. Mit Gummistiefeln, Keschern, Eimern, Becherlupen und Bestimmungsbüchern wollte die Klasse untersuchen, ob unser heimischer Fluss ein sauberer oder ein dreckiger Fluss ist. So sammelten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stellen kleine Flussbewohner ein, beobachteten sie genau durch die Becherlupen und stellten mit Hilfe der Bestimmungsbücher fest, was für Tiere sie entdeckt hatten. Anschließend wurde in einer Tabelle festgehalten, ob die gefundenen Tierchen gerne in sauberem oder in dreckigem Wasser leben. Das Ergebnis: Unsere Sauer ist ein sehr sauberer Fluss, denn hier leben fast ausschließlich Tiere, die sich gerne in sauberem Wasser aufhalten! Da die Flussuntersuchung alle begeistert hat, wird unsere Klasse auch in Zukunft ein Auge auf die Sauer werfen. Eure 1b


Bundesjugendspiele 2017
Am Freitag, 02. Juni, machten sich alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler auf den Weg zum Sportplatz, um in verschiedenen sportlichen Disziplinen Punkte zu sammeln. Viele helfende Mamas und Papas und einige Lehrerinnen hatten die Sportstätte am Morgen schon bestens vorbereitet. Bei herrlich sonnigem Wetter konnten dann alle Kinder ihr Können im Sprinten, beim Weitsprung, beim Werfen und im Ausdauerlaufen unter Beweis stellen und zeigen, was sie im Sportunterricht gelernt hatten. Angefeuert von Kindern, Eltern und Lehrern haben alle Klassen am Ende noch tapfer die 800m – und 1000m – Läufe absolviert. Danach konnten alle in die wohlverdiente Pfingstpause starten.
Bildergalerie: Bundesjugendspiele


Wandertag am 02. Mai 2017
Mittlerweile schon zu einer kleinen Tradition geworden, wollten sich auch in diesem Jahr alle Kinder mit ihren LehrerInnen auf zu einer Maiwanderung machen. Das Wetter meinte es jedoch nicht gut mit uns. Es regnete am Morgen recht stark und dunkle, dichte Wolken versprachen zunächst keine große Wetterbesserung. Glücklicherweise hörte der Regen aber im Lauf der ersten beiden Stunden auf, sodass wir spontan nach der großen Pause doch noch losziehen konnten. Die vorgesehene Wanderroute wurde nun abgekürzt und das Picknick unterwegs musste leider auch ausfallen. Trotzdem freuten sich die Kinder, doch noch ihre Wanderausrüstung zum Einsatz bringen zu können und auch der Regen hat bis zu unserer Rückankunft Pause gemacht. Drücken wir die Daumen für den Wandertag im nächsten Jahr.
Bildergalerie: Wandertag


Grundschüler erkunden die Kinderbibliothek in Paderborn
LICHTENAU Am 30.03.2017 besuchte die Klasse 4b der Kilian- Grundschule Lichtenau die Kinderbibliothek in Paderborn. In den Wochen zuvor hatten sie an einem Zeitungsprojekt teilgenommen. Morgens um 08:40Uhr ging die Fahrt mit dem Linienbus von Lichtenau nach Paderborn los. Im Bus suchten sich alle Kinder einen Platz. An der Haltestelle ‚Rosentor‘ in Paderborn stiegen sie aus und liefen das letzte Stück bis zur Rosenstraße zu Fuß. In der Bibliothek wurden sie freundlich von der Bibliotheksleitung Frau Berners- Kaffenberger und der Praktikantin Frau Fuest begrüßt. Nachdem die Schüler ihre Rucksäcke in einer Spielburg abgestellt hatten, wurde zur Begrüßung ein Buch vorgelesen. Anschließend erklärte Frau Berners- Kaffenberger wichtige Dinge über die Bibliothek. Die Kinder erfuhren zum Beispiel wie lange Bücher ausgeliehen werden können und nach welchen Kategorien die Bücher geordnet sind. Es können Bücher, Spiele, Filme und vieles mehr ausgeliehen werden. Besonders spannend fanden einige Kinder, dass man auch Konsolenspiele ausleihen kann. Danach durften sich die Schüler in der Bibliothek umsehen. Sie konnten stöbern, lesen oder auch auf einem Tablet- PC spielen. Einige Kinder ließen sich direkt einen eigenen Leseausweis ausdrucken. Nach einer Frühstückspause machten die Schüler eine spannende Rallye durch die Bibliothek. Dazu wurden sie in Teams eingeteilt und beantworteten verschiedene Fragen. So konnten sie die Bibliothek weiterhin erkunden. Die Antworten wurden später verglichen. Zum Schluss des Besuches wurde ein Gruppenfoto gemacht. Danach fuhren die Schüler mit dem Bus nach Lichtenau zurück. Als sie an der Grundschule ankamen, stellten alle Kinder fest, dass der Besuch der Kinderbibliothek viel Spaß gemacht hatte. Sie empfehlen allen Kindern selbst einmal dort vorbeizuschauen. Geschrieben von der Klasse 4b der Kilian Grundschule Lichtenau
Bildergalerie: Bibliotheksbesuch


Die Kilian-Grundschule ist eine katholische Bekenntnisschule. Sie ist eine von zwei Grundschulen der Gemeinde Lichtenau im südlichen Kreis Paderborn. Schulträger ist die Stadt Lichtenau.
Die Kilian-Grundschule ist die nächstgelegene Grundschule zu den Dörfern Kleinenberg, Holtheim, Blankenrode, Ebbinghausen, Hakenberg, Herbram, Asseln, Iggenhausen, Grundsteinheim und Herbram-Wald. Die Kilian-Grundschule liegt im Zentrum von Lichtenau.
Der schulische Einzugsbereich ist ländlich geprägt. Zurzeit werden 250 Kinder in 11 jahrgangsbezogenen Klassen von 15 Lehrern unterrichtet.
Unsere Grundschule ist zwei- bis dreizügig.
Die OGS bietet die Möglichkeit, die Kinder von morgens 7.00 Uhr bis nachmittags 17.00 Uhr verlässlich zu betreuen.
Unsere Sekretärin ist gleichzeitig auch Hausmeisterin. Sie vervollständigt das Team der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ebenso wie die Schulsozialarbeiterin und unsere zweite Sekretärin.
Die Kilian-Grundschule besteht aus einem Haupt- und einem Nebengebäude. Im Hauptgebäude befinden sich die Verwaltung, der Computerraum, der Kunst- und Musikraum und die Jahrgänge zwei bis vier. Im Nebengebäude sind die OGS und die ersten Schuljahre untergebracht. So haben die neuen Erstklässler einen sanften Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Sie haben für ein Jahr den Schulhof ganz für sich alleine. Außerdem gibt es in dem Gebäude keine Klingel, so dass die Pausen je nach Erschöpfung der Schüler individuell gestaltet werden können. Für die OGS-Kinder ist zudem der Weg nicht weit.
Bei all unseren Überlegungen und Handlungen steht das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Dies haben wir auch in den grafischen Darstellungen versucht zu verdeutlichen.
An der Kilian-Grundschule ist jeder herzlich willkommen!