PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Mittwoch, den 23. März 2016 um 15:54 Uhr) Geschrieben von: Administrator Donnerstag, den 01. März 2012 um 09:22 Uhr

 


Autorin von "Liliane Susewind" liest in Kilianschule
Am Freitag, den 11.3.16, las Tanya Stewner den begeisterten Viertklässlern in unserer Bibliothek "Leseinsel" aus ihren Büchern von "Liliane Susewind" 1 1/2 Stunden lang in einer wunderbaren, lebendigen Art und Weise vor. Die Kinder staunten, lachten und fieberten mit den Helden aus den Kinderromanen mit. Frau Stewner erzählte, wie sie Kinderbuchautorin wurde, wo sie lebt,
von ihrer Familie und ihren Haustieren und anschließend beantwortete sie geduldig viele interessierte Fragen.
Bildergalerie: Autorin von "Liliane Susewind" liest in Kilianschule


Zahngesundheit in der Kilian-Grundschule von Aurelia Koch und Amelie Dück (4b)
Am 26.2.16 fand in der Bibliothek der Kilian-Grundschule für die Klasse 4b das Projekt Zahngesundheit statt. Frau Böhne führte dieses Projekt mit den Kindern durch. In diesem Jahr stellte die 4b ihre eigene Zahnpasta her, in der folgende Zutaten waren: Fluorid, Glycerin und Schlämmkreide. Die Schüler durften ihre eigene Geschmachsrichtung auswählen. Zur Auswahl gab es Pfefferminzöl, Zitronenöl und Orangenöl. Außerdem gab es ein Experiment mit zwei Eiern und zwei Gläsern, worin sich Essig befand. Ein Ei bepinselte Frau Böhne mit Elmex-Gelee und das andere Ei nicht. Sie legt die beiden Eier in die beiden Gläser mit Essig. Schon bald stellte sich heraus, dass sich an dem Ei ohne Elmex-Gelee ganz viele Bläschen bildeten und dass sich die Schale durch den Essig langsam auflöste. Das Gelee schützte das andere Ei. So schützt es auch die Zähne vor Karies. An einer Zahnputzstation wurde nochmal gezeigt, wie man richtig Zähne putzt. Frau Böhne sagte: "Ihr seid eine ganz tolle Klasse und es hat mir wirklich Spaß gemacht mit euch zu arbeiten!"
Bildergalerie: Zahngesundheit in der Kilian-Grundschule


Weihnachtsfeier 2015
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien feierten wir wie alle Jahre wieder unsere Weihnachtsfeier mit Liedern, Gedichten, Theaterstücken und Ehrungen in der Turnhalle. Urkunden wurden verteilt für Antolin, Zahlenzorro, die Laufmeisterschaften und für soziales Engagement. Die Sonder-Urkunde für soziales Miteinander überreichte Bahar an ihren besten Freund Darwin. Danach ging es in die wohlverdienten Weihnachtsferien!
Bildergalerie: Weihnachtsfeier 2015


Schulentwicklungspreis 2015 - Wir haben gewonnen!!!!!
Gestern, am 16.09.2015, war es endlich soweit. In einem
festlichen Rahmen in der Philarmonie in Essen wurde der von der Unfallkasse NRW ausgelobte Schulentwicklungspreis "Gute
gesunde Schule" von Schulministerin Sylvia Löhrmann überreicht. Von 228 Bewerberschulen wurden 46 Schulen prämiert und wir waren dabei! Ein Jahr lang wurden unsere Konzepte und unser Schulalltag von einer Kommission geprüft und beobachtet. Nun wurden wir als besonders gute und gesunde Schule ausgezeichnet, die einen hervorragenden Schulentwicklungsprozess leistet. Besondere Beachtung fand dabei unser Schulgelände, die Implementierung des Ganztagsbereichs in das Schulleben und die Beteiligung der Schüler an Schulentwicklungsprozessen. Mit insgesamt 500.000 Euro ist der Schulentwicklungspreis der höchstdotierte Schulpreis in Deutschland. Wir freuen uns riesig über die Auszeichnung und über die über 7000 Euro Siegerprämie. Vor Freude haben wir heute alle gemeinsam auf dem Schulhof zum Lied "Ein Hoch auf uns" gesungen und getanzt.
Zeitungsartikel: Kilian Schule erhält Preis
Zeitungsartikel: Lichtenau als gesunde Schule ausgezeichnet
Pressemitteilung: Pressemitteilung der Unfallkasse
Bildergalerie: Schulentwicklungspreis 2015


Einweihung des neuen Schulhofs
Am 8.5.2015 wurde der umgestaltete, fertiggestellte Schulhof bei herrlichem Sonnenschein offiziell eingeweiht. In einer Wanderung rund um die Stadt Lichtenau wanderten vormittags alle Schüler und Lehrer gemeinsam vom "alten" zum "neuen" Schulhof. Anschließend fand eine feierliche Zeremonie auf dem Schulhof statt, bei der Pfarrer Wördehoff und Pastor Friesen den neuen Schulhof einsegneten. Außerdem wurden die vielen Helfer von Schulleiterin Astrid Terstiege mit einer Dankesrede und einem Geschenk geehrt. Das anschließende Würstchen-Picknick hatten sich alle wirklich verdient!
Bildergalerie: Einweihung des neuen Schulhofs


Letzter Bauabschnitt für unseren neuen Schulhof
Endlich ist es geschafft! In einer gewaltigen Gemeinschaftsaktion aller Kinder, Eltern und Lehrer ist die Neugestaltung das Schulhofs gelungen. Weit über 3000 Arbeitsstunden wurden ehrenamtlich geleistet. Nun gibt es einen Seilgarten, ein Tipi-Dorf, eine Steh-Wippe, eine Catch-Ecke, ein Baumstamm-Mikado, ein Baumhaus, einen Tunnel, ein Spielehaus, Pferdeboxen und jede Menge Klettersteine und -stämme. Alles wurde aus natürlichen Materialen gestaltet. Hier sei allen Helfern und Spendern herzlich gedankt!
Bildergalerie: Letzter Bauabschnitt für unseren neuen Schulhof


Unser Schulhof im November 2013 - 2. Bauabschnitt
Wir haben es bei schönstem Wetter geschaftt! Der zweite Bauabschnitt ist fertig! Herr Wrobel, viele Eltern, Kinder und
Lehrer warfen sich ins Zeug und schufteten tagelang. So
entstand ein Baumhaus, das durch eine großzügige Spende der Sparkassenstiftung der Sparkasse Paderborn-Detmold finanziert wurde. Viele neue Pflanzen wurden, wie beim letzten Mal, von Fielmann gesponsort. Dazu wurden unsere Tipis mit Plane
bespannt und die Fensterfront zum Schulhof mit einem neuen
Ruhe- und Kletterbereich angelegt. Hier sei den Helfern, auch denen, die sich um die Verpflegung und die Planung unseres zweiten Bauabschnittes kümmerten, herzlich gedankt!
Bildergalerie: Unser neuer Schulhof im November


Unser Schulhof im April 2013 - 1. Bauabschnitt
Gemeinsam haben wir es geschafft! Unser Schulhof ist nicht
wiederzuerkennen! Aus einer langweiligen asphaltierten Fläche
wurde ein Abenteuer-Spielplatz! Ihr könnt sehen, wie es vorher aussah, wie unsere Bauaktion verlief mit ganz vielen Eltern, Schülern und Lehrern, wie es jetzt aussieht mit den tollen Spielecken und wie viel Spaß wir beim Bauen und Arbeiten hatten. Nächstes und übernächstes Jahr geht es weiter mit dieser tollen Aktion!
Zeitungsartikel: Pause wird zum echten Erlebnis
Zeitungsartikel: Schulhof mit Baum-Mikado
Bildergalerie: Pflanzaktion auf dem Schulhof
Bildergalerie: Erster Baueinsatz zur naturnahen Umgestaltung des Schulhofs
Bildergalerie: Unser neuer Schulhof im April

 

 

 


Eine Woche der Zahngesundheit
Jährlich findet an der Kilian-Grundschule unter Mithilfe der Arbeitsgemeinschaft „Zahngesundheit Westfalen-Lippe“ für jeden Jahrgang ein Projekttag zum Thema Zahngesundheit statt. So drehte sich auch in der letzten Woche vieles um das Thema Zähne. In allen vier Jahrgängen wurde durch Frau Böhne in einer einleitenden Unterrichtsphase auf die Thematik eingestimmt, indem das Vorwissen über Zähne aktiviert wurde. Weiterhin gab
es ein Mitmachlied zum Zähneputzen. Anschließend erhielten die Kinder Gelegenheit an verschiedenen Stationen ihr vorhandenes
Wissen zum Thema Zahngesundheit anzuwenden, auszubauen und zu vertiefen. In jedem Jahrgang gab es unterschiedliche Schwerpunkte.
Jahrgang 1: Zahngesunde und zahngesunde Ernährung
Jahrgang 2: KAI-Zahnputzsystematik, Namen und Funktion der Zähne
Jahrgang 3: Zahnaufbau, Kariesentstehung und –verhütung
Jahrgang 4: Fluoridierung und Wiederholung der bereits vermittelten Informationen aus den Jahrgängen 1 bis 3
Zum Schluss fand noch einmal ein gemeinsamer Klassenunterricht
statt. Hier konnten die Inhalte reflektiert, Erfahrungen
ausgetauscht und diskutiert werden.

 

 

 

 

 


Die Kilian-Grundschule ist eine katholische Bekenntnisschule. Sie ist eine von zwei Grundschulen der Gemeinde Lichtenau im südlichen Kreis Paderborn. Schulträger ist die Stadt Lichtenau.
Die Kilian-Grundschule ist die nächstgelegene Grundschule zu den Dörfern Kleinenberg, Holtheim, Blankenrode, Ebbinghausen und Hakenberg. Seit Sommer 2013 gehören auch die Kinder der Dörfer Herbram, Asseln, Iggenhausen, Grundsteinheim und Herbram-Wald mit dazu. Die Kilian-Grundschule liegt im Zentrum von Lichtenau.
Der schulische Einzugsbereich ist ländlich geprägt. Zurzeit werden 250 Kinder in 11 jahrgangsbezogenen Klassen von 16 Lehrern und 2 Lehramtsanwärterinnen unterrichtet.
Unsere Grundschule ist dreizügig. Nur die ersten Klassen werden zweizügig geführt.
Unsere Schule verfügt über eine OGS, welche die Möglichkeit bietet die Kinder von morgens 7.00 Uhr bis nachmittags 17.00 Uhr verlässlich zu betreuen.
Unsere Sekretärin ist gleichzeitig auch Hausmeisterin. Sie vervollständigt das Team der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ebenso wie die Schulsozialarbeiterin und unsere zweite Sekretärin, welche nach der Zusammenführung mit der Grundschule Herbram am Montag ebenfalls bei uns ist.
Die Kilian-Grundschule besteht aus einem Haupt- und einem Nebengebäude. Im Hauptgebäude befinden sich die Verwaltung, der Computerraum, der Kunst- und Musikraum und die Jahrgänge zwei bis vier. Im Nebengebäude sind die OGS und die ersten Schuljahre untergebracht. So haben die neuen Erstklässler einen sanften Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Sie haben für ein Jahr den Schulhof ganz für sich alleine. Außerdem gibt es in dem Gebäude keine Klingel, so dass die Pausen je nach Erschöpfung der Schüler individuell gestaltet werden können. Für die OGS - Kinder ist zudem der Weg nicht weit.
Bei all unseren Überlegungen und Handlungen steht das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Dies haben wir auch in den grafischen Darstellungen versucht zu verdeutlichen.
An der Kilian-Grundschule ist jeder herzlich willkommen!